Reisen
Schreibe einen Kommentar

Armani Hotel, Dubai

Auf der Rückreise von Mauritius machten wir Halt in Dubai. Unser Reisebüro hat uns dafür im Armani Hotel Dubai im Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt, untergebracht. Was soll ich sagen, es war großartig.

Wir bezogen Zimmer 609 im 6. Stock. Wir waren auf jener Seite untergebracht, von der man vom Zimmer aus einen tollen Blick auf die Dubai Fountains hat – ich habe es geliebt und beinahe keine einzige Show verpasst. Auch in diesem Hotel dachte man daran, dass wir auf Hochzeitsreise sind und uns erwartete eine süße Köstlichkeit – fantastisch.

Das Zimmer selbst ist relativ dunkel eingerichtet, was aber einen edlen Charakter verströmt. Alles war mit gerundetem Holz verkleidet. Man schiebt sozusagen Teile der Verkleidung zur Seite, um zu Minibar & Kaffee, Kasten & Safe oder TV zu kommen.
Das Bett war total bequem (für mich eine Seltenheit in Hotels) und wirklich groß. Das Bad war absolut ausreichend in Größe und Funktionalität. In einem Hotelbericht habe ich mal gelesen, dass im Armani Hotel Style vor Funktionalität kommt. Das ist korrekt, aber für mich war alles funktional genug.
Ein Highlight: Mittels iPad lässt sich alles im Raum steuern: Licht, Vorhänge, Internet, TV, Rechnung einsehen. Das ist vor allem morgens praktisch, wenn man noch müde im Bett liegt, aber gerne Tageslicht hätte. Einfach iPad schnappen und Vorhänge aufziehen (lassen).

Als ein wenig störend empfand ich nur die Licht- und Luftregelung an der Wand. Diese ist beleuchtet und das stört ein wenig in der Nacht. Wir haben bei jenen beim Nachtkasten einen Polster davorgestellt. Die Regelung fürs Bad (oben an der Wand) ließ sich nicht abdecken und leuchtete direkt in den Raum.

Auch nicht zu verachten ist das Frühstück: große Auswahl am Buffett in wirklich guter Qualität.

Zum Personal ist zu sagen, dass es überaus hilfsbereit und höflich war. Freunde meinten, ihnen gefällt Dubai unter anderem nicht so gut, weil man als Frau nicht beachtet wird. Das hab ich so nicht erlebt. Das Personal hat durchaus auch mit mir gesprochen.

Ein weiteres Highlight des Armani Hotels ist der Direktzugang zur Dubai Mall. Wenn man das Untergeschoß betritt, dann haben alle Touristen, die gerade angestellt stehen, um zur Aussichtsplattform zu gelangen, zu warten. Von einem Hotelmitarbeiter wird man den Weg bis zur Mall eskortiert. Auch der Rückweg funktioniert nach dem gleichen Prinzip.

Gesamtbewertung:

Das Armani Hotel Dubai ist definitiv zu empfehlen. Ich bezweifle ein bisschen, dass ich in Dubai jemals wieder woanders wohnen kann :).

Punkte:

offizielle Bewertung: 5*
Lage: City, 5 von 5
Ambiente: 5 von 5
Anlage/Gebäude: 5 von 5
Zimmer: 5 von 5
Service: 4 von 5

Hinterlasse eine Kommentar: